Einzelstunden


In der Therapie und im Coaching arbeite ich mit achtsamen Spüren und dem benennen, von dem,  was im Hier und Jetzt wahrgenommen wird.

Durch achtsames Spüren können sich Stressmuster regulieren und ein ganzheitliches Empfinden unseres Selbst entsteht.

In diesem uns selbst spüren finden wir einen Zugang zu unseren Bedürfnissen.

Vieles, was sich in unserem Leben verfestigt hat, braucht viel mehr als Worte, um sich wieder zu lösen. Es braucht ein Gegenüber das sich einstimmt, ein Wahrgenommen werden, Wertschätzung, Trost. Diese ersten heilsamen Schritte sind der Beginn eines Veränderungsprozesses, das stärkend wirkt.

Meine Arbeit findet im sitzen statt. Nach Bedarf und Wunsch meiner Klienten arbeite ich mit Ihnen auch im stehen und oder in der Bewegung. Auch können kreative Materialen eingesetzt werden.

In einem ersten Treffen, können Sie mich und meine Arbeitsweise kennenlernen und Ihr Anliegen besprechen.

Wichtig ist mir, das Sie wissen, das meine Stunden keine ärztliche oder psychiatrische Behandlung ersetzen, diese aber wunderbar ergänzen.