Kreative Therapie


Wenn Worte nicht ausreichen, um das auszudrücken, was uns innerlich bewegt, können Bilder, Klänge und Bewegungen dabei hilfreich sein, Erlebtes zu bewältigen und Wege aus dem Unbehagen oder der Krise zu finden.

Ich arbeite auf der Grundlage der leiborientierten kreativen Psychotherapie. Im Gespräch und im kreativen Ausdruck können Erlebtes und Gefühle, Atmosphären und Stimmungen ebenso wie Körperempfindungen, Gedanken und innere Bilder in den Kontakt gebracht werden. Dies bietet die Grundlage für einen ganzheitlichen  Veränderungsprozess.

Leiborientierte kreative Psychotherapie

ist ein tiefenpsychologisch fundiertes Verfahren. Sie ist beeinflusst von der humanistischen Psychologie (Rogers, Pearls/Pearls, von Grundlagen der Leibphilosophie nach Merlau-Ponty, Schmitz und Fuchs, sowie von der Bindungs- und Säuglingsforschung, der Hirnforschung und den Konzepten und Modellen der kreativen Leibtherapie nach Baer/Frick-Baer.

Für ein Erstgespräch, in dem Sie mich und meine Arbeit kennen lernen und Ihr Anliegen besprechen können, vereinbaren Sie mit mir einen Termin.


Kontakt